Manager Training > Seminarangebot > No power without tracktion! Noch mehr Umsetzungserfolg generieren mit Transferstärkecoaching®

No power without tracktion! Noch mehr Umsetzungserfolg generieren mit Transferstärkecoaching®

  • Veröffentlicht durch: Antje Stroebe

Transferstärkecoaching®

Bei jeder Veränderung steht die Frage im Fokus:
Wie bekomme ich die PS auf die Straße? „No power without traction!“

Als Teilnehmer eines Coachings, Trainings oder als Mensch mit dem klassischen guten Sylvestervorsatz,  richten Sie Ihren Blick vor allem darauf, was Sie umsetzen möchten:
Sie möchten besser kommunizieren, führen, Ihre Zeit wirksamer managen oder jede Woche 30 km laufen.

Doch häufig wird übersehen:
Der Umsetzungserfolg hängt nicht nur von der Zielklarheit und der Motivation ab, sondern besonders auch von bestimmten Einstellungen und Selbststeuerungsfertigkeiten – nämlich der persönlichen Transferstärke.
Die Transferstärke-Methode® zielt darauf ab, die persönlichen Stärken und Risiken für den Lerntransfer sichtbar zu machen und Risiken abzubauen.

Die Teilnehmer am Transferstärke-Coaching® arbeiten, gestützt durch ein wissenschaftlich fundiertes und praktisch vielfach erprobtes Testverfahren an Fragestellungen wie:

  • Wie sieht mein persönliches Transferstärkeprofil aus?
  • Aus welchen Elementen besteht Transferstärke und wie sind diese bei mir ausgeprägt?
  • Was kann ich tun, um meine Transferstärke zu erhöhen?
  • Wie schaffe ich es, meine verhaltensbezogenen Lernziele wirksam und nachhaltig umzusetzen?
  • Wie verändere ich grundsätzlich meine Selbstlern- und Selbstveränderungskompetenz?
  • Wie setze ich meine Trainings- und Coachingergebnisse dauerhaft in meine Praxis um?

Ziele:
Die Teilnehmer verfügen über die Voraussetzungen, persönliche Entwicklungsziele und Veränderungen nachhaltiger und systematischer umzusetzen, so dass sie

  • ihre Selbstverantwortung für den Lerntransfer erkannt haben.
  • die persönlichen Stellschrauben dafür kennen und bewusst beeinflussen können.
  • verhaltensbezogene Entwicklungs- und Lernziele noch wirksamer und nachhaltiger als bisher umsetzen.
  • grundsätzlich ihre Selbstlern- und Selbstveränderungskompetenz verbessern.

Methodik:

  • Schritt 1:
    Transferstärke-Analyse®:
    Was sind meine persönlichen Stärken und Risiken?
    Durch den ca. 10-minütigen Online-Test erfahren die Teilnehmer ihre persönliche Stärken, aber auch Risiken für einen erfolgreichen Lerntransfer.
  • Schritt 2:
    Wie kann ich meine Risiken minimieren und Potentiale besser nutzen?
    Der personalisierte Auswertungsbericht gibt Aufschluss darüber, wie die Teilnehmer ihre persönlichen Risikofelder am besten managen, damit sie ihren Umsetzungserfolg steigern und zugleich auch die Transferstärke grundsätzlich verbessern.
  • Schritt 3:
    Wie kann ich den Transfererfolg langfristig sichern?
    Über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten entwickelt der Teilnehmer ihre persönliche Transferstärke signifikant weiter und schaffen typischerweise einen deutlichen Veränderungsschritt bei ihrem Lernthema.
    Eine Lernverlaufskurve hilft, eigene Fortschritte beim Lernziel zu erkennen und die Anwendung der Transferstärke-Tipps aus dem Auswertungsbericht zu reflektieren.
  • Der Transferstärke-Coach hilft, dass die Teilnehmer die Erkenntnisse aus dem Auswertungsreport gut umsetzen können.
  • Die Schritte können in Einzelmaßnahmen oder eingebettet in die Vor- und Nachbereitung von Trainings gestaltet werden.

Termine:      

nach Vereinbarung

Dauer:

online-Test (ca. 20 Minuten), erstes Coachinggespräch (60 Minuten), ggf. Trainingsmaßnahme (z.B. Management-Intensiv-Training), zweites Coachinggespräch (60 Minuten), Umsetzungsphase, drittes Coachinggespräch 60)weitere Coachinggespräche nach Bedarf

Ort:

online, vor Ort beim Kunden oder in München

Coach:

Antje Stroebe

Anmeldung und Fragen an:

Tel.: 0049 151 70516473

Author: Antje Stroebe