Follow-up-Training für Teilnehmer an vorangegangenen Trainings

  • Veröffentlicht durch: Antje Stroebe

Details:

Ziele
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer über Erfolge und Schwierigkeiten mit den bisher vermittelten Methoden. Ermitteln der realisierten Wertschöpfung.
  • Information über neue Ergebnisse der Führungslehre und deren Anwendung.
  • Einsatz der Führungsinstrumente zum Lösen konkreter Fragen der Teilnehmer.
Dauer Ein bis drei Tage, sechs bis zwölf Monate nach dem Training
Author: Antje Stroebe

Schreibe einen Kommentar