Begleitung in Krisen- /Abschiedssituationen

Themengebiete: Präventive Erarbeitung eines Abschiedskonzepts, Schulung und Sensibilisierung von Führungskräften und Mitarbeitern für Extremsituationen, Workshops, Gruppen- und Einzelcoachings, Seelsorgeangebote

Details:

Coach Diplom-Ökonomin und Trauerbegleiterin Gabriele Buchner
Zielgruppe Die Begleitung in Krisensituationen richtet sich an: Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter, Personal- und Betriebsräte, die sich auf Krisen in Unternehmen vorbereiten wollen oder Begleitung für sich und ihre Teams in bestehenden Krisensituationen suchen.
Ziele und Nutzen Tod und Abschied in Unternehmen erzeugen Gefühle wie Angst, Trauer, Wut und Orientierungslosigkeit. Sie sind keine Managementprobleme, die zu lösen sind, sondern Krisen, die begleitet werden müssen. Ziel ist es:
  • auf mögliche Extremsituationen im Unternehmen adäquat zu reagieren
  • persönliche Unsicherheit beheben
  • ein Signal an Mitarbeiter und externe Partner zu geben, dass in schwierigen Situationen für Sicherheit und Kontinuität im Unternehmen gesorgt ist.
  • unmittelbare Begleitung in Krisenfällen zur Erhaltung der Wertschöpfung.