(Wirtschafts-) Mediation

Mediation – die bessere Alternative zum Gerichts-oder Schiedsverfahren:

  • kostengünstig
  • zeitsparend
  • interessenorientiert
  • und von den Parteien selbstbestimmt.

Details:

Coach Dr. Walter Obenaus
Zielgruppe Wir bieten die Mediation sowohl für die Lösung von Konflikten zwischen Unternehmen (externe Mediation), als auch für das Konfliktmanagement im Unternehmen an (interne Mediation).Die unternehmensinterne Mediation findet häufig Anwedung im Bereich von Fusionen, Unternehmensnachfolgen und Umstrukturierungsmaßnahmen. Hierfür stehen Ihnen neben dem Mediatorenteam erfahrene Trainer zur Verfügung.
Beschreibung Das Bewusstsein in Unternehmen für Streitvermeidung und außergerichtliche Streitbeilegung wächst. Dennoch wird die Entscheidung über den Ausgang eskalierender Konflikte meist den Gerichten überlassen. Als Alternative werden immer häufiger kurzfristig haltbare Kompromisse geschlossen, während die Beziehungsebene zwischen den Parteien gestört oder gar vergiftet bleibt.Neben unseren Seminaren zu den Themen Konflikte in Beziehungen lösen und Konflikten in Organisationen managen bieten wir die zeitsparende, kostengünstige und effektivere Alternative zum Gerichtsverfahren an – die Wirtschaftsmediation.
Ziele und Nutzen Zeit und Kosteneinsparung:
Gegenüber langwierigen und damit kostenintensiven Gerichtsprozessen lässt sich ein Konflikte mittels Mediation in der Regel innerhalb weniger Tage nachhaltig lösen. Die Abrechnung erfolgt nach Tagessätzen.Kalkulierbares Ergebnis:
Statt sich dem Urteil des Gerichtes zu unterwerfen, erarbeiten die Parteien gemeinsam eine allseits akzeptierte Lösung.Zukunftsorientiert:
Statt der gerichtlichen Schuldklärung bilden die gemeinsamen Interessen der Parteien die Grundlage der Einigung.Kooperativ:
Durch die gemeinsame Konfliktlösung erhalten Sie die Beziehung zu Ihrem Geschäftspartner

Vertraulich:
Der Konflikt wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit zwischen den Parteien gelöst.

Nachhaltig:
Das Ergebnis der Mediation wird in einer für die Parteien rechtlich durchsetzbaren Abschlussvereinbarung festgehalten.

Strukturvorschlag Eröffnungsphase
Wir erläutern Ihnen den auf Ihren Konflikt ausgerichteten Mediationsablauf. Gemeinsam werden die “Spielregeln” festgelegt.Bestandsaufnahme
Sie (oder Ihr Rechtsbeistand) und die weiteren Parteien schildern die Sach- und Rechtslage aus ihrer Sicht.Interessensermittlung
Wir erarbeiten mit allen Beteiligten, ggf. in Einzelgesprächen, die gemeinsamen übergeordneten Interessen.Lösungsfindung
In einem Brainstorming entwickeln Sie gemeinsam mit den anderen Parteien die für alle beste Lösung, die langfristig und rechtlich haltbar ist.

Abschlussvereinbarung
Die gemeinsam erarbeitete Lösung setzen wir in eine rechtlich durchsetzbare und tragfähige Abschlussvereinbarung um.