Führen in Projekten

Typische Teilnehmerfragen Die Teilnehmer an dem Training „Führen in Projekten“ bringen die grundlegenen methodischen Kenntnisse zum Thema Projektmanagement mit. Idealerweise haben sie das „Grundlagentraining Projektmanagement“ besucht. Sie holen sich Antworten auf Fragen wie zum Beispiel:

  • Was ist bei der Führung von Projektteams zu beachten?
  • Wie kann ich auch ohne formale Macht leiten und Einfluss nehmen?
  • Wie schaffe ich gute Rahmenbedingungen für den Projekterfolg?
  • Wie schaffe ich es, ein motiviertes und leistungsfähiges Projektteam (und nicht nur eine Gruppe von Einzelkämpfern und Spezialisten) zu bekommen? Ein Team, in dem alle Funktionen vertreten sind?
  • Wie beziehe ich mein Team in Entscheidungen ein?
  • Wie beuge ich Konflikten vor? Wie löse ich Konflikte?
    • im Projektteam
    • mit dem Entscheidungsgremium
    • zwischen Linie und Projekt
  • Wie führe ich ein virtuell arbeitendes Projektteam?
  • Wie gehe ich mit den Projektblockaden von oben um?
  • Wie manage ich Änderungswünsche der Kunden und Auftraggeber?
  • Wie erreiche ich das Projektziel in der gewünschten Qualität, in der vereinbarten Zeit, zu den vorgesehenen Kosten und in guter Zusammenarbeit aller Beteiligten?
  • Wie führe ich das Projektteam mit Spannung und Spaß zum Erfolg?
Ziele Die Teilnehmer verfügen nach Abschluss des Trainings über die Voraussetzungen, um

  • das Projekt professionell zu managen.
  • die Funktionen und Verantwortlichkeiten im Projekt zu kennen und diese sinnvoll zu besetzen.
  • die für das Projekt erfolgsrelevanten Entscheidungsprozesse kompetent und effizient gestalten zu können.
  • Konflikte im Projekt vorbeugend zu vermeiden, Konflikte frühzeitig systematisch anzugehen und das Innovationspotenzial von Konflikten zu nutzen.
  • das Projektteam richtig zu führen und zu motivieren.
  • die Entscheider und Stakeholder zielführend beeinflussen zu können.
  • die Leistungsstandards des Projektziels zu erfüllen.
  • die persönlich wichtigen Anregungen des Trainings in die Praxis umzusetzen und somit eine hohe Wertschöpfung zu realisieren.
Vorschlag zum Ablauf Vorschlag zum Ablauf

Zurück zu Seminarbausteine